Tierschutz - Hunde in Rumänien


In vielen Ländern besteht die Problematik der immer größer werdenden Population von Straßenhunden, so auch in Rumänien. Dort kommt aber noch hinzu, dass es ein Gesetz zur Tötung der Straßenhunde gibt.
Auf der Straße lebende Hunde werden durch Hundefänger eingefangen und in Öffentliche Shelter gebracht. Dort verbleiben sie aber nur kurze Zeit und werden dann getötet, unerheblich ob die Hunde alt oder sogar noch Welpen sind. Meist versuchen Tierschutzorganisationen, so auch wir, diese Hunde zu retten und aus den Tötungsstationen freizukaufen.

Langfristig betrachtet, gibt es jedoch nur eine Lösung für die Straßenhunde, das ist deren Kastration, um eine unkontrollierte Vermehrung zu vermeiden. Danach müssen die Tiere wieder in ihr altes Revier zurück gebracht werden. Dort, wo bereits ein Rudel ansässig ist, wird kein neuer Hund hinzukommen. Sind alle Hunde eines Rudels kastriert, verringert sich die Anzahl auf natürlichem Weg von alleine, wenn keine Welpen nachkommen. Eines unserer wichtigsten Ziele ist es daher, frei lebende Hunde einzufangen und zu kastrieren. Nur so kann das Leid der Straßenhunde auf Dauer verringert werden.

Vor Ort in Bukarest ist unser Engel Catalina. Seit Jahren füttert sie ihre ca. 60 "field dogs". Diese Liebe geht soweit, dass sie manchmal drei Tage nichts gegessen hat, um für die Hunde Futter kaufen zu können. Wenn Catalina gar kein Geld mehr hatte, bekamen die Hunde Brot oder was sie sonst noch bekommen konnte. Ohne Catalina würden sie verhungern.

Wir unterstützen sie sehr gerne und würden uns sehr über noch mehr Helfer freuen.

Thumbnail
Thumbnail

Tierärztliche Versorgung

  • Untersuchungen beim Tierarzt
  • Entwurmung und Impfungen
  • Tierärztliche Behandlungen oder OP
  • Unterstützung von Kastrationsprojekten

Rettung von Hunden

  • Wir retten Hunde aus Tötungsstationen
  • und bringen sie in privaten Unterkünften unter
  • oder versorgen sie in unserem Shelter
  • und vermitteln sie dann in ein neues Zuhause

Futter für Straßenhunde

Regelmäßig füttert unsere liebe Catalina die Straßenhunde, insbes. in den Regionen Afumati sowie Voluntari und zudem mehrere Rudel mit bis zu 60 Hunden, die auf dem Feld nahe unseres Shelters leben.